Fairway Golf

 
 
 
 

1st HEMINGWAY CIGAR`S CLUB

 

1st HemingwayCCHemingwaySieger

 

               Wetterfeste Zigarren Freaks

 

WölwitschMaximilianWenn die beiden Zigarren Bosse, „il presidente“ Othmar FeistritzerFeistritzerOthmar BauerClemensBauerMarion und der GF Präsi, „Don Jamon“ Michael Hudelist zum „Raucher-Festival“ laden gibt es normalerweise eine volle Hütt´n. Leider vertrauten heuer viele einem Wetterbericht der Starkregen von oben ankündigte und stornierten ihre Anmeldung. Ihr Pech, dass sie ohne Spiel keine Bestpreise im Bag haben. Nur drei Löcher lang gab es Sprühregen ansonsten trotz zeitweise casual water, gute Bedingungen. Dies nützten die beiden Bruttosieger, der Hemingway-Cigar´s-Club- Seriensieger, Maximilian Wölwitsch (Bild links) und der Gäste Champion, Clemens Bauer (Bild rechts mit Mama Marion Bauer und Papa Othmar Feistritzer) prima aus.


Nachdem es im Zweijahresrhythmus beim Zigarrenturnier Regen gibt sollte der „il presidente“ vielleicht den Regenmacher zum Ehrenmitglied machen. Der würde, wenn er einmal dieses Turnier der Extraklasse sehen würde, nie mehr seine Schleusen öffnen. Wie auch immer, das „Cigar´s-Turnier“ war auch dieses Jahr ein Golfturnier erster Güte. Mit Verwöhnprogramm vom Start bis zur Siegergala. Gratis Zigarren gab es nicht nur auf dem Fairway-auch danach war paffen angesagt. Die Abendparty war zum wiederholten Mal ein geiler Event. Golfclubrestaurant Chefin Marion Bauer und ihr Team verwöhnten ihre Gäste kulinarisch und mit guter Weinbegleitung. Dazu gab es haufenweise Preise bei der Tombola und auch der Charity Gedanke kam nicht zu kurz. Über 2000 EURO wurden für in Not geratene Menschen eingespielt (auf Loch 15 gab es das Spiel: triff das Green) und eingenommen.


Nicht auf dem feinen Speisezettel standen aber die Sieger. Diese mussten sich selbst auf die Siegerzettel spielen. Was dem Zigarren Boss Feistritzer nie gelang machte sein Sprössling mit Links. Er schoss sich zum Bruttosieg in der Gästewertung. Johannes Weixelbraun und Edith Berger holten sich die Nettosiege. 1st Hemingway Cigar´s Club-Netto- Sieger wurde Anton Josef Weixelbraun vor Günther Kerle und Wolfgang Rebnegger.


RutterBirgit Michael RebneggerSusanneWas nach dem Turnier Rang und Namen hatte traf sich auf der Terrasse des Clubhauses mit Blick auf Loch 9 und 18 zum Cocktail und anschließendem Gala Diner. Gesichtet: Die PR & Kommunikations Chefin der Stadtwerke Klagenfurt, Birgit Rutter und ihr EKG Prokurist Michael Rutter (Bild links mit Susanne Rebnegger). Der Auto-Importeur-Sprecher, LadinigEx Mazda Boss Günther Kerle und seine Jutta, die Preise- Abräumer- Family, Anton Josef Weixelbraun, Ivonne und Johannes Weixelbraun, die Eishockey und KAC Legenden Herbert Pöck und Hans Sulzer, KGV Präsi Gerald Brod, Stephanie und Bernd Eder, Finanz-Boss „Don Wolfgang“ Rebnegger und Susanne Rebnegger, Reinigungs Profi, Erwin Ladinig (Bild rechts), Josef und Marlene Aichelburg, Barcelona Auswanderin, Andrea Nin Zechner, Backhendl-Kaiser Hans Orasch, Afrika Urlauberin, Sissi Hudelist, Springer, Reise-Profi Eva Lesiak, Pizza King, Viktor Mascheßnig, Longhitterin, Andrea Klassek, Bauprofi Dita Sztriberny und weitere 80 Zigarren & Cigar´s Club Fans.

B SgewinnerPreise

Spezielpreise1Spezielpreise

 

Imiges Ballgeflüster

Seriensieger, Maximilian Wölbitsch orakelte wie schon im Vorjahr dass er nicht Sieger wird. Nachdem er schon 2016 als „Wahrsager" versagte glaubt ihm auf den Seltenheimer Fairways wohl niemand mehr etwas.


Großer Preise Abräumer war Johannes Weixelbraun. Nettosieger in der Gästewertung. Dazu viel Preise bei der Tombola und als Sahnehäubchen obenauf traf er auf Loch 4 zum Nearest tot he Pin.


Seit Edith Berger mit ihrem Axel Madile verlobt ist wird sie auch auf dem Fairway schön langsam zur Vorderen. Sie siegte in der Klasse B, ihr Axel war weit abgeschlagen auf Rang 24. Seine Freunde fragen sich schon ob er seinen Hüftschwung auf dem Fairway verloren hat.


Ehrlich DitaSztribernyDen Hauptpreis bei der Tombola, eine Reise nach Miami gewann Herbert Falle. Großer Jubel auch bei seiner Andrea die noch am Turnierabend die Flugzeiten reservieren wollte. Ihr Pech, der Preis ist nur für eine Person gültig.

Zigarren Austeiler, „Don Bobby“ Ehrlich (Bild links) war heuer der gefragteste Mann. „Bitte gib mir auch eines der dicken Dinger“. Dies fragten viele der Frauen. Dünne Zigarren waren an diesem Tag selbst bei den Damen nicht geschätzt.

 

FeistritzerMorettiDanielBild rechts: „Don Fernando“ Ferdinand Strutz und Ursula Wölwitsch gewannen eine Besichtigungsreise inkl. Hubschrauber Flug am Red Bull Ring. GC Manager Daniel Moretti und Othmar Feistritzer gratulierten.

Egon Rutter GitschthalerHelmutDer Blitzlicht Blitzer, Egon Rutter und sein Spezi, Perlenspezialist und Surfer Helmut Gitschthaler (am Bild rechts)  haben schon vor Jahren als Disk-Jockey aufgezeigt. Egon Rutters Auftritte auf dem Uni-Ball auf der Klagenfurt Universität waren legendär. Schon vor 45 Jahren hat Gitschthaler im seinerzeitigen Klagenfurter "Jugend Club", „Platten aufgelegt“ (damals hieß es noch so). Dieses Mal rockten die beiden beim Zigarren Turnier.  Bild, links.

 

A SiegerHemingwayFrauen

Bild rechts: 1st Hemingway Cigar´s Mitgliederinnen, Andrea Falle-Jeran,“il presidente“, Othmar Feistritzer, Marion Bauer, Andrea Nin-Zechner, Petra Reschke und die ehemalige Lebensgefährtin Eva Seebacher vom Cigar´s Club Erfinder, dem leider verstorbenen und damaligen Seltenheim Präsidenten, Paul Schrey (l.). Nicht am Bild, Marlene Aichelburg. Links: Die Cigar´s Organisatoren mit den Gäste-A-Siegern: 1. Johannes Weixelbraun, 2. Vinzenz Fuchs und 3. Karin Fritz.

Alle Fotos @ Fairway-Golf

Bildergalerie zum Anklicken

 

  • B-Sgewinner
  • IMG_0244
  • IMG_0248
  • IMG_0249
  • IMG_0958
  • IMG_0959
  • IMG_0960
  • IMG_0961
  • IMG_0963
  • IMG_0965
  • IMG_0966
  • IMG_0968
  • IMG_0970
  • IMG_0974
  • IMG_0978

Simple Image Gallery Extended

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Alexander Müllak, Tel.: 0660 213 19 35
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!