Fairway Golf

 
 
 
 

GC Moosburg: Kampf der Geschlechter

Moosburger(innen) wurden Battle of the Sexes Fans
Immer beliebter wird in den verschiedenen Golfclubs das Turnier „Kampf der Geschlechter“. So auch im GC Moosburg. Erstmalig ausgetragen dürfte der „Zweikampf“ in Zukunft ein fixer Bestandteil im dortigen Turnierkalender werden.


PertlHeidrunWeratschnigWalterIn der großen Welt des Sports fasziniert und irritiert der Kampf der Geschlechter. Ist bei den Spitzenprofis in fast allen Fällen die PR im MühlbacherWaltereMittelpunkt steht bei Amateurspielern meist neben dem sportlichen auch das gesellschaftliche im Vordergrund. So auch beim ersten Aufeinandertreffen im GC Moosburg. Bestens organisiert von der ehemaligen Turrach Hüttenwirtin, ( Bild links) Heidi Pertl, dem Ex. HTL Lehrer Walter Weratschnig und Ulla Schrott-Kostwein. Ein klein wenig Eigenlob gehört dazu. Unsereins hatte die Idee für das Turnier im GC Moosburg.


Damensiegerin24 Teams, die Frauen unter den Namen "Prosecco" und die Herren (Zirben)  spielten gegeneinander. Vorweg waren die Herren großzügig und wollten mit einer ¾ Vorgabe spielen. Nix da, eine Niederlage vor Augen war die Vorgabe vergessen. Und so kam es wie es dann kommen musste. Die Herren siegten beim ersten Aufeinandertreffen. Die Frauen versprachen für nächstes Jahr aber grimmige Revanche. Sonderwertung: Walter Mühlbacher schoss seinen auf einem 1Meter hohem Gummischlauch liegenden Ball unglaubliche 170 Meter. Einige schossen sich beinahe selbst ab. Siegerin bei den Frauen, Anna Janesch. Einen großen Anteil an der gelungenen Siegerfete hatten auch die beiden Schrott Brothers, Michi und Phillip. Vor allem die Video Schau extra von Phillip Schrott für das Turnier programmiert war ein echter Hingucker.

Fotos: Fairway, Michi Schrott

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Alexander Müllak, Tel.: 0660 213 19 35
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!