Fairway Golf

 
 
 
 

Kärntner MID-AM Mannschaftsmeisterschaften

Heim Spektakel

Millstattjubel

Das GC Millstätter See-Final-Team in Siegerpose: Arnold Struggl, Josef Trampitsch, Alexander Penker, Wolfgang Stonig, Alexander Köfler und Michael Scheran

Überraschung am GC Millstätter See. In einem knappen Showdown bei den Kärntner MID-AM-Mannschaftsmeisterschaften holte sich der Heimverein den Titel vor Moosburg. Bei den Damen siegte Dellach vor Velden.

Sie waren zwar einer der Favoriten. Eher ein kleiner, aber aufgrund des Heimvorteils hatten einige die Millstätter MID-Amateure auf ihren Spickezettel eingetragen. Und diese „Wahrsager“ hätten, gäbe es Wetteinsätze, einige Euros gewonnen. Auch im Finalspiel gegen Moosburg, die mit dem ehemaligen österreichischen MID-AM Champion Gert Gattereder einen der besten Kärntner Golfer im Team hatten sprach nichts für die Millstätter. Doch Wolfgang Stonig und seine See Golfer waren an diesem Tag einfach die besseren und siegten knapp mit 3:2. Die Punkte für den GC Millstättersee holten im Doppel, Arnold Struggl/Josef Trampitsch gegen Walter Weratschnig/Gotthard Tialler. Alexander Penker gegen Gert Gattereder und Wolfgang Stonig gegen Martin Leder. Nach dem großen Sieg war Party und Chillen angesagt. Auf Platz drei landete Klopeinersee mit einem 3,5 zu 1,5 Sieg gegen Finkenstein. Eine weitere Überraschung war das mäßige Abschneiden der Dellacher Equipe. Als Top Favorit gestartet war Platz 5 eine kleine Katastrophe.

GC Moosburg HerrenGC Klopein Herren

Bild links: Silber ging an Moosburg. Im Team: Walter Weratschnig, Gert Gattereder, Gotthard Tialler, Martin Leder, Stefan Nagler und Mario Janesch mit dem KGV Präsidenten Gerald Brod (l.) und Vize Hans Jörg Malliga (r.) Rechts: Golfpark Klopeinersee holte sich Platz drei. Auf dem Bild: Peter Rudolf, Georg Egger, Jürgen Rehbein, Christian Mori, Valentin Egger und Peter Sternig

Dellachs Ladies am Siegerpodest ganz oben

KGC Dellach Damen

Bild: Kärntner MID-AM Damen Mannschaftsmeister wurde KGC Dellach mit Tina Hafner, Margit Schautzer, Barbara Stingl und Karoline Bresitz mit den KGV Chefs Gerald Brod und Hans Jörg Malliga

Tina Hafner und ihre Kolleginnen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und waren eine Klasse für sich. Im Endspiel beim 2:5 :0,5 gegen Velden zeigten die Damen vom Südufer des Wörthersee wieder, dass ein Mannschaftssieg in Kärnten nur über Dellach führen könnte. Heuer waren Margit Schautzer, Tina Hafner, Barbara Stingel und Karoline Bresitz aber einfach die Besten. Seltenheims Damen holten sich mit einem 2,5:0,5 Sieg gegen Klopeinersee Platz 3.

Auch Meister. Die Golfanlage Millstätter See präsentierte sich im feinen Zustand.

GC Velden DamenGC Seltenheim Damen

Bild links: Vizemeister Velden. Im Team: Andrea Klementschitsch, Heike Messner, Petra Krämmer und Monika Oehlwein. Rechts. Dritte wurde Klagenfurt/Seltenheim mit Marlene Madritsch, Ingeborg Höbart, Andrea Falle Jeran und Christina Thuller-Habernigg

Alle Bilder GC Millstättersee, KK

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Alexander Müllak, Tel.: 0660 213 19 35
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!