Fairway Golf

 
 
 
 

Kärntner MID AM Mannschaftsmeisterschaften

MIDAmMM2021StVeitHerrenSiegerMIDMM2021DellachDamen

Bild links: Schafften mit dem Meistertitel die große Überraschung bei den diesjährigen MidAM MM auf der Heimanlage, das Herrenteam vom GC Jaques Lemans St. Veit. Gratulationen gab es auch vom KGV Boss Gerald Brod, seinem Vize Hans Jörg Malliga und dem St. Veit Präsident Ludwig Sadjak. Bild rechts .Die hervorragende Siegesserie der Dellacher MID Damen geht weiter. Sieg Nummer 9 ist Reif für den Eintrag ins Kärntner Rekordbuch. Alle Fotos Walter Pfeiffer.

St. Veit Herren schafften Sensation

Das MID Herren Team vom GC St. Veit schaffte auf den fein gestylten Heim-Fairways die große Sensation. Im Finale besiegten die Herzogstädter den Vorjahresmeister Seltenheim mit 3:5 zu 1:5. Bronze ging an Dellach. Bei den Frauen schafften die Dellacher Ladies den bereits neunen Sieg hintereinander. Im Finale siegten sie gegen Seltenheim mit 2:5 zu 0,5. Bronze ging an St. Veit.

MID AM MM Herren: „Besser geht´s nicht“ meinte St. Veit Oldie Erich Lerchbaumer als er mit Partner Bernhard Fasching das Doppel gegen die Seltenheimer Bernhard Sussitz/Sandro Zakany mit 3 auf 2 gewannen. Es war der ganz wichtige Punkt zum zwischenzeitlichen 1:1 nachdem Seltenheims Manager Daniel Moretti sein Auftaktspiel gegen den St. Veiter Peter Kuhs klar mit 5 zu 4 gewann und sein Team zur 1:0 Führung schoss. Manual Leitner und Gernot Kerschhackl machten mit ihren Siegen gegen Manuel Janschitz und David Tschelesnig die Sensation perfekt. Schlussendlich gewann St. Veit gegen Seltenheim mit 3,5:1,5. Diesen Erfolg der St. Veiter hatte niemand auf der Sieger Rechnung.

MID AM MM Damen: Dellach vor Seltenheim: Die Dominanz der Dellach Ladies bei den MID-AM-Mannschaftsmeisterschaften in Kärnten geht weiter. Neun Siege hintereinander sind ein großartiger Rekord. Margit Schautzer, Karoline Bresitz, Ina Sandriesser und Cäcilia Fenzl-Reichel, die Damen vom Club vom Südufer des Wörthersees sind in Kärnten bei den MID MM eine beinahe uneinnehmbare Festung. Wie im Vorjahr hieß der Gegner Seltenheim. Tapfer gekämpft. Am Ende mussten aber die Klagenfurterinnen die Überlegenheit der Dallacherinnen anerkennen.

Endergebniss Herren: 1 Jacques Lemans St. Veit. 2. GC Klagenfurt/Seltenheim. 3. KGC Dellach, 4. GC Moosburg Pörtschach, 5.GC Südpark Klopeinersee, 6. GC Velden, 7, GC Schloss Finkenstein.
Damen: 1. KGC Dellach, 2. GC Klagenfurt Seltenheim, 3. Jacques Lemans St. Veit, 4. GC Velden, 5. Golfpark Klopeinersee, 6. GC Millstättersee.

MIDAMMM2021Seltenheim DamenMidAMSeltenheim2021

Bild links: KGV Präsident Gerald Brod 2.v.l. sein Vize Hans Jörg Malliga (r.) und St. Veit Präsident, Ludwig Sadjak mit den Vizemeister bei den Damen. Die Golfladies vom GC Klagenfurt Seltenheim. Bild rechts: Die Meister vom Vorjahr, das Herrenteam vom GC Klagenfurt Seltenheim holten ebenfalls die Silberne.

MIDAMMM2021Dellach HerrenMIDAMMM2021StVeitDamen

Bild links: Dritte auf dem Stockerl wurden die Herren das KGC Dellach (l.) und bei den Frauen die Damen vom GC Jaques Lemans St. Veit.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!