Fairway Golf

 
 
 
 

Kärntner Senioren(innen) Mannschaftsmeisterschaften

 

DSC 0222

Bild oben: Hattrik für Klopeinersee Herren:

 

Hattrik für die Herren des Golfpark Klopeinersee: Zum dritten Mal hintereinander schafften die Südkärntner den Gewinn der Kärntner Senioren Mannschaftsmeisterschaft. Bei den Frauen jubelten die Veldener Ladies über ihren Sieg.


Senioren MM:
Zwar blieben in der Qualifikation zu den Senioren MM die ganz großen Überraschungen aus, einige Teams wurden aber vorweg höher eingeschätzt. So kam der Vorjahresfinalist Moosburg nicht auf das Siegerpodest und auch Finkenstein hätte man höher eingeschätzt. „Die Quali haben wir leider verschlafen und hatten leider keinen guten Tag“ meinte Moosburgs Seniorenchef Franz Gschliesser. Top die Golfanlage Klopeinersee präsentierte sich bestens,


Klopeinersee Herren verteidigten ihren Titel erneut


Der große Triumphator der diesjährigen Kärntner Senioren Mannschaftsmeisterschaften heißt zum dritten Mal hintereinander Golfpark Klopeinersee. Die Mannen um Captain Peter Sternig spielten ihren Heimvorteil gnadenlos aus und besiegten im Finale den Geheimfavoriten Dellach mit 3:5 zu 1:5. Nach einem 1:0 Rückstand im Doppel, Franz Safron mit Partner Peter Peteln (Dellach) besiegten Josef Schilcher mit Partner Richard Steffan mit 4:3 drehten die Südkärntner in den Einzelwettbewerben auf. Mit 5 auf 3 siegte Jürgen Rehbein (Klopeinersee) gegen Herbert Wuggenig. Arthur Jerney siegte gegen den Dellacher Altmeister Franz Schautzer mit 2 auf und Klopein-Captain, Doc Peter Sternig gewann sein Spiel gegen den ehemaligen internationalen Eishockey und KAC Verteidiger Hans Fritz mit 3 auf 2. Geteilt wurde die Begegnung Peter Rudolf gegen Armin Posratschnig sen.
Auf Platz drei landete Seltenheim das St. Veit knapp mit 3:2 besiegte. Auch in dieser Begegnung waren die Einzel spielentscheidend.


Seniorinnen MM:
Veldener Damen überraschten


Die Veldener Damen verplüfften heuer alle. Die Ladies vom Köstenberg hatte wohl niemand auf der Siegerrechnung. Dellach oder die Vorjahresgewinner Klopeinersee waren die Favoriten. Doch schon die Quali Ergebnisse waren die erste Anzeichen. Mit Velden ist heuer zu rechnen. Und im Finale stand dann niemand geringerer als die Vorjahressiegerinnen Klopeinersee als letzte Hürde. Auch in diesem Endspiel verloren die späteren Siegerinnen ihr Doppel zum Auftakt. Margot Steffan und Christina Waste (Klopeinersee) besiegten Heike Messner mit Partnerin Ina Paul Horn mit 2 auf. Die Titelverteidigerinnen setzten die erste Duftmarke. Doch Veldens Ladies ließen sich nicht beirren und konterten stark in den Einzelspielen. Doc Elisabeth Jenull (velden) gewannn ihr Spiel klar mit 5 auf 4 gegen Burgi Stippich. Petra Krämer machte anschließend alles klar. Sie besiegte Andrea Rakuschek mit 2 auf und die Veldener Ladies konnten jubeln. Platz drei ging nach einem 2:1 Sieg gegen Moosburg an Dellach.

DSC 02341446

Die Veldener Damen jubeln nach ihrem überraschenden Sieg im Finale gegen Klopeinersee. Die Veldener Ladies Chefin Elisabeth Jenull, Petra Krämmer, Heike Messner, Ina Paul Horn und Joan Legnar freuten sich über die Glückwünsche von Jutte Schatz und Gerald Brod. Besonders aber von ihrem neuen Präsidenten und KGV Vize Hans Jörg Malliga (2.v.l.)

DSC 0195DSC 02081438

Bild links: Die Turnierchefs und die Damen vom Golfpark Klopeinerse die 2. wurden. Rechts: Seltenheim holte Bronze.

 DSC 02151439DSC 0191

Bild links: Platz 2 für die Herren vom KGC Dellach und Platz 3 bei den Frauen ging ebenfalls an den KGC Dellach (Bild rechts). Alle Fotos GC GolfparkKlopeinersee KK

 

 

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!