Fairway Golf

 
 
 
 

Österreichische Senioren MM & Clubturniere in Kärnten

Österreichische MM der Senior(innen)en:

Dellacher Ladies verteidigten Titel.


SeniorinnenÖSTMM2018Auf die Dellacher Seniorinnen ist Verlass. Sie holten sich im GC Schloss Ernegg überlegen den Sieg und verteidigten ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich. Die Damen vom Südufer des Wörthersee. Andrea Reichel, Karin Kocher, Karoline Bresitz und Barbara Stingel besiegten zum Auftakt GC Wien Süssenbrunn mit 2,5:0,5. Mit dem gleichen Ergebnis wurde im Halbfinale der Colony Club Gutenhof besiegt. Der GC Altentann war dann der Finalgegner. Und auch die Frauen des GC Altentann konnten den Siegeslauf der Dellacherinnen nicht stoppen. Andrea Reichel mit Partnerin Karoline Bresitz gewann ihr Doppel gegen Sieglinde Kaforka/Joyce Rohrmoser ganz klar mit 5 auf 4. Ebenso sicher war der 6&5 Sieg von Karin Kocher gegen Ulla Bilowitzky. Da der Sieg somit besiegelt war wurde die letzte Begegnung von Barbara Stingl gegen Maria Luis Paulini geteilt. Dellach jubelt nach dem 2,5:0,5 Sieg und sind die klare Nummer Eins bei den Seniorinnen in Österreich.


Gute zweite Plätze für Moosburg, Finkenstein


MoosburgerSenioren 2Starker Auftritt der Moosburger „Oldies“, Bild links. Zum Auftakt auf dem GC Traunsee in der Kat. 3D siegten sie überraschend gegen den Mitfavoriten zum Aufstieg, den GC Murhof klar mit 4:1. Im Semifinale wurde Brunn mit 3:2 besiegt und erst im Finale gegen GC Linz St. Florian war Endstation für die Herren vom Club oberhalb des Wörthersee. Auch die Finkensteiner vertraten Kärnten bestens. Zum Auftakt wurde Kitzbühel/Schwarzsee mit 4:1 besiegt. Westendorf war der Halbfinalgegner. Nach dem 4:5 & 0,5 Sieg ging es im Finale gegen Ottenstein. Die Niederösterreicher waren an diesem Tag nicht zu biegen. Mit 1,5 zu 3,5 wurde das Finale leider verloren. Seltenheim holte sich in der Gruppe 3A den dritten Platz und den Verbleib in dieser Gruppe.


GC Drautal Berg: Eröffnungsturnier:
IMG 0226 SiegerfotoBei guten Bedingungen eröffneten die 44 Starterinnen und Starter die Turniersaison im Golfclub Drautal/Berg. Friedrich Kamnik zeigte sich in blendender Form, die beiden Birdies in Verbindung mit seinem solidem Spiel bedeuteten unterm Strich beachtliche 30 Bruttopunkte und bescherten ihm damit nicht nur den Sieg in der Bruttowertung, sondern er führte auch die Nettowertung der Gruppe A an, punktegleich mit Thomas Lackner (38 Netto). Zusätzlich holte sich Kamnik die Sonderwertung "Nearest to the pin" bei den Herren, wobei Martha Bruder bei den Damen mit 2,86 m noch näher dran war. An die Spitze der Damenwertung setzte sich Single-Handicapperin Erika Auernig, die mit 27 Bruttopunkten zwar zwei Punkte weniger als beim Eröffnungsturnier des Vorjahres erzielte, aber dennoch gleich eindrucksvoll bewies, dass sie als längjährige Ladies Captain und Clubmeisterin keineswegs amtsmüde ist.


GC Moosburg/Pörtschach: Lust & Laune Turnier
Waren im Vorjahr die Gäste des Hotels die großen Sieger des Turniers waren dieses Jahr die heimischen Eisenhauer vorne. Rudolf Kröpfl holte sich den Bruttosieg vor Mario Morokutti. Die Kategorie A ging ins Gästelager. Dieter Niederhausen wurde Sieger vor Herwig Gressel und Gunda Lainer. B-Gewinner wurde Christoph Haarstrick vor Andrea Böhler und Gerda Kröpfl. Sangesbruder Richi Di Bernardo kam nicht unter die besten 10. Auch hintennach, Bär Helfried Silla und Horst Feichter. Keine Preise erspielten auch GC Präsident Peter Schrott und Golfwagerl-Doc, Richi Brunner.


GC Wolfsberg: Austria Amateur Open:
Na Endlich. KGV Präsident Gerald Brod, heuer noch nicht in Schwung kann endlich seinen ersten Sieg in sein Stammbuch schreiben. Er gewann die A-Gruppe vor Klaus Dieser und Werner Jöbstl. Großer Turniersieger, Johann Nebart der sich Bruttosieger nennen kann. Kurt Vallant holte sich die B-Gruppe vor Ex-Wirt Franz Zechner und Raphael Scharner. Beste Dame, Karin Jöbstl. Ex-Tortenkönig Erich Reinhard und der ehemalige Rasenmeister Wilfried Rosenfelder haderten mit ihrem Putter. Dieser verhinderte laut den beiden eine bessere Platzierung.


GC Schloss Finkenstein: Mölltaler Clubmeisterschaften
Beinahe die gesamt Finkensteiner Golfelite folgte den Ruf der Mölltaler zu ihren Clubmeisterschaften. Einzig das Senioren Team, das zur gleichen Zeit im Mühlviertel bei den österreichischen Senioren Meisterschaften den sehr guten zweiten Platz in der Gruppe 5A erspielten war nicht am Start. Head Greenkeeper Helmut Buxbaum war auf „seinen“ Fairways der große Dominator und gewann mit besten 38 Bruttopunkten vor Gerhard Unterluggauer. Katrin Seebacher-Greiner holte sich die Damenwertung vor Sonja Unterlercher. Beste Ergebnisse gab es auch in den verschiedenen Klassen. A-Gewinner, Alexander Rauchenwald zauberte mit Hcp.-15, 47 Nettopunkte auf seine Scorekarte. B-Sieger wurde Marcel Hirt und die Gruppe C gewann Stefanie Putsche.


GC Nassfeld Golf: 2. Champions Cup
Thomas Pernull, einer der Seriensieger bei den diversen Nassfeld Clubturnieren war auch diesmal der Beste. GC Präsidentin Brigitte Kühne wurde Siegerin bei den Damen. Angestrengt beim Zählwettspiel hatte sich auch der A-Kategorie Gewinner, Franz Lederer der vor Helfried Lasser siegte. Dritter Wolfgang Frenz.

v.l.n.r. Stefan Kohlweg, Annegret Truntschnig, Markus Ritscher, Anita Tolić (Clubmanagerin), Günter Klammer, Friedrich Kamnik, Thomas Lackner, Martha Bruder, Maria Messner, Erika Auernig, Ingrid Hesse, Elfriede Putz (Waldpension), Christoph Prattis

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!