Fairway Golf

 
 
 
 

Turniere in Kärnten vom 9. und 10. Juli 2022

GC Bad Kleinkirchheim-Kaiserburg: Klammer Trophy

Brutto

Turnierboss Franz Klammer mit den Bruttosieger, Markus Kerschbaumer und Sabine Pillinger-Kienzer, Rechts am Bild GC Velden Vize Gerhard Brüggler.

Wenn Ski-Kaiser Franz Klammer zu seiner „Klammer Trophy“ läd sind nicht nur seine jahrzehntelange Treue Freunde dabei auch viele VIPs aus ganz Österreich bemühen sich um eine Einladung. Zugegeben einige der Wiener ORF Riege und einige der Wiener High Society sind heuer ausgeblieben, trotzdem war das Turnier mit 162 Teilnehmern restlos ausgebucht und ein Highlight im Kärntner Turniergeschehen. Ein großes Kompliment den Verantwortlichen des GC Bad Kleinkirchheim mit Manager Gert Eiper an der Spitze, dass sie die vom Unwetter verursachten Schäden wie umgestürzten Bäume beinahe vollständig repariert haben. Somit gab es keine Hindernisse für die Austragung der „Klammer Trophy“. Einzig einige der Eisenhauer kamen auf den perfekt hergerichteten Fairways und Grüns nicht zur Hochform. Waren jahrelang einige der Player bei der vorabendlichen Party bei Poldi Grubers Hüttenzauber bis in die Morgenstunden beim Feiern hat sich dies etwas geändert. Ja, mit dem zunehmenden Alter hat auch die Trinkfestigkeit nachgelassen. Nicht nachgelassen hat der Ehrgeiz vieler zu Gewinnen. Unsereins ohne Siegeschance, leider mit verletzter Schulter zuhause im Sessel und schaute den ganzen Tag in die Röhre. Allerdings, die Fairways wären mir lieber gewesen. Nur, der Bruttosieger wäre auch für mich unerreichbar gewesen. Mit zwei Schlägen über Par gewann der Finkensteiner Markus Kerschbaumer. Bei den Frauen Siegerin, Sabine Pillinger-Kiener vom KGC Dellach. A Gewinner wurde Peter Liebhart, die Gruppe B gewann Thomas Schabuß. Auf den feinen BKK Spielbahnen unter anderen noch gesehen. Kleinkirchheim Bgmst. Matthias Kreee, Hubert Neuper, Arno Gruber jun. KGV Boss Gerald Brod und Sohnemann Florian, Kärnten Werber, Christian Kresse, Urologe Peter Sternig und seine Alexandra, Alex Napetschnig, Ski Ass, Poldi Gruber, Garten Profi Gerhard Karl, GC Velden Präsident Hans Jörg Malliga, Kärntens Edel Fan, Mandi Wimmer, aus Bayern, Ludwig Sadjak, Reinhars und Petra Krämmer, Astrid Matchett-Krenn und Herzbube Dietmar Krenn, Wein und Zigarren Freak, Harald Lüftner, Hotelier Anton Wrann, Luftpinselkünstler Brandy Brandstätter, Johannes Gorton, Heinz Kuttin, Heimo Prägant und weitere 150 Franz Klammer Fans.

NettoNetto2

Bild links: BKK Manager Gert Eiper, Franz Klammer und Organisatoren mit den Gruppe A-Sieger: 1. Peter Liebhart, 2. Kurt Schreibmayer und 3. Lukas Schluderbacher. Bild rechts: Gert Eiper und Franz Klammer mit den B-Gewinnern: 1. Thomas Schabuß, 2. Anne Beress-Brossmann und 3. Alex Napetschnig. Fotos: Egon Rutter KK

Mehr Fotos von der Franz Klammer Trophy am Ende der Berichterstattungen

GC Schloss Finkenstein: Präsidenten Turnier

Sonderbewerbe

Bild: Schloss Finkenstein Manager Thomas Kogler (r. ) und Präsident Franz Kopfler, dritter von Links mit den Gewinnern der Sonderwertungen.


Wenn Franz Kofler, Präsident des GC Schloss Finkenstein seine Mitglieder zum Präsi-Turnier ruft ist beinahe die ganze Finkensteiner-Golf-Startruppe am Start. Und einer davon, der dazu noch seine Fairways und Grüns am besten kennt, nämlich der Head Greenkepper gewann das Turnier. Helmut Buxbaum powerte eine lupenreine Par-Runde auf seine bestens gestylten Spielbahnen. Bei den Frauen voran, Stefanie Lindermuth. Die KGC Dellach Teamplayerin holte sich souverän den Sieg bei den Frauen. Gewinner ist auch das Golfclubrestaurant, um es nochmals zu erwähnen von FAIRWAY-GOLF als bestes Golfclubrestaurant 2021 ausgezeichnet ist wiederum auf den Weg auch 2022 um den Titel mitzukochen. Gute Ergebnisse gab es auch in den Nettogruppen. 45 Punkte hatte der Sieger Erwin Wabnegg (Stv. 14) auf seiner Scorekarte eingetragen. Ein „alter“ Haudege“, Gerhard Schellander der viele Jahre auf diversen Siegerliste ganz oben stand holte sich den Gruppe-B-Sieg. In der C-Kategorie war Victor Achterberger der Gewinner. Baim driven und Schmausen danach noch dabei u.a.: Polizei Golfmeister und GC Sportwart Jochen Ruf, Bauern Gman Mitglied Michael Vodicka-Unterweger, Gerda Vogl, Sabine Ruf, Hans und Kriemhilde Ruf, Herbert Lasser, Rudolf Friess, Andrea Keimel, Unterlchner Sonja, Peter Kitzler und der ehemalige KIKA Vilalch Boss, Rudolf Nowak.

BruttoSiegerNetto ASieger

Bild links: GC Manager Thomas Kogler, Präsi Franz Kofler, Maria Moretti und Sportwart Jochen Ruf mit den Bruttosiegern, Helmut Buxbaum und Stefanie Lindermuth. Rechts: Die Club Chefs und die A-Gewinner:

NettoBSiegerNettoCSieger

Die Turnier Bosse und die Gruppe B Gewinner. Links, mit den Gruppe C Siegern. Fotos GC Finkenstein, Thomas Kogler. KK

GC Jacques Lemans St. Veit: Turnier der Wolscharträuber

IMG 4683IMG 4685

GruberJohannesOb der derzeitige Wolscharträuber Hauptmann Reinhard Oberdorfer und sein Adlatus und ebenfalls „Räuber - Boss“ der ersten Stunde Helmut Terkl mit dem damaligen berüchtigten Räuber vom Wolschartwald, Krapfenbäck Simale verwandt sind wollen die beiden nicht zugeben. Bei Terkl meinten seine Kollegen vom Club der Wolscharträuber könnte es durchaus sein. Ist er beim Zocken auf der Runde so erbarmungslos wie der Krapfenbäck Simale der im Jahr 1809 südlich des Wimitzgraben sein Unwesen trieb. Sei wie es ist, beim Turnier waren beide harmlos und hatten mit dem Preisehamstern nichts am Hut. Terkl wurde 50ter und Oberdorfer kam lediglich auf Platz 67. Beide meinten danach: Wir wollten unseren Freunden nicht die Turnierpreise wegnehmen. Bruttosieger Johannes Gruber (Bild links) der eine picobello reine Par- Runde spielte war eine Nummer zu groß für die beiden. 90 Eisenhauer tummelten sich auf den schönen St. Veiter Fairways und Grüns. Freudig unterwegs war u.a. Zahnbohrer Alois Maier der nach langen wieder einmal 36 Punkte auf seiner Scorekarte hatte. Sieger der A-Gruppe wurde, Gerold Schratt, B Gewinner Ewald Liendl und die C Gruppe war eine Beute von Franz Pirker jun. Noch dabei ohne Preise im Bag u.a.  Peter Schrott EX- Präsoident des Gc Moosburg und sein Sohnemann Phillpp, Bäcker Guru Marin Wienerroiter, Nobel Tischler Manfred Widmann, Erich Lerchbaumer, Rudi Lehner, Vaterlandsverteidiger in Ruhe Hans Gruze, Steuerfuchs Franz Stenitzer, Andreas Ebner, Head Greenkeeper Josef Hartleb, Arthur Berger, Ex. BKK, Fontana und KGC Dellach Manager Ronald Krach und weitere 90 Räuber Fans:

IMG 4684IMG 4681

 

GC Millstätter See: Florida Scramble
Für alle Golflehrlinge: Sieger beim Florida Scramble ist kein Urlaubs Gewinn nach Florida sondern eine Golfspielart. Nachzulesen im Internet. Im Golfclub oberhalb des Millstätter Sees wo die Fairways Grün und Greens ebenso Grün sind war ein Scramble Turnier angesagt. Um die Siegestrophäe duellierte sich 2 Flights mit den besten Spielern im Club. Flight 1 mit Nicola Kavalar, Rainer Kleinfercher beide Stv. 0, dazu Stephanie Krabath und Matthias Wassermann und die Gegner um den Siegerpokal, wo Nachwuchstalent Dion Walker (-2) und Benjamin Maier (-1) mit Niklas Maier und UweMaier im Floght spielten.Mit besseren Ende fü den Einser Flight die mit 2 Schlägen vor Walker und Co. Gewannen. Ernst Kleinsasser, Hubert Lagger, Arnold Ortner und Barbara Lagger wurden Newtto Sieger. Noch am Start und den dritten Platz in der Nettowertung knapp verfehlt haben die Daborer Family mit Franz, Martina und Sonja Daborer und dazu Wolfgang Stranit den vierten Platz erspielt. Noch am Star u.a. und beim Festmenü bei der Siegerehrung bei der Golfrestaurant Wirtin Nicola die mit ihren Restaurant „niCis“ zu den allerbesten in Kärnten gehört waren: Wolfgang Stonig, Katrin Gigler, Iris Ferstin, die Walder Family an der Spitzer mit Erika, Christian, Jakob und Michaela, Hans Döpper, Anna und Kurt Jöbstl und weitere 60 die leer ausgingen.


KGC Dellach: Wörthersee Open Pro AM

Hermitage Open 384Hermitage Open 576


Viel Prominenz bei den Wörthersee Open zugunsten der „Wings for Life“ Stiftung. Der Initiator und Veranstalter des Turniers Hermann Unterkofler konnte bei diesem Golf Highlight einige Prominente auf den Dellacher Fairways begrüßen. Ski Superstar und Golfanfänger Henrik Kristofferson, Österreichs berühmteste Glatze und einer der besten Kärnten Werber, Regisseur Otto Retzer, Opernsängerin Iva Schell die bei der Gala im Casino Veldern vorbeischaute, Unternehmer Hans Peter Porsche und einer der ehemals besten Disktuswerfer der Welt, Lars Riedl genossen 2 Tage die feinen Dellacher Fairways. Die 25.000 Euro Einnahmen gingen an die „Wings for Life“ Stiftung. Die Viererteams wurden von internationalen Pros angeführt. Dabei waren auch der ehemalige Bad Kleinkirchheimer Tour Spieler Florian Prägant und die Finkensteiner Pros Stefan Meyer und Peter Knotz jun. Auch noch gesehen, MS Donalds Fleischlaberl King Matthias Krämmer, Shirly Retzer, Stefan Moretti, Dellach Präsident Tiedo De Boer und sein Vize, Advokat Uli Paulsen und weitere 90 Gäste aus ganz Österreich und Deutschland.

Hermitage Open 358Hermitage Open 361

 Mehr Bilder von der Franz Klammer Trophy klick unten an. Alle Fotos Egon Rutter KK

  • DPP_0001
  • DPP_0002
  • DPP_0003
  • DPP_0004
  • DPP_0005
  • DPP_0006
  • DPP_0007
  • DPP_0008
  • DPP_0009
  • DPP_0010
  • DPP_0011
  • DPP_0012
  • DPP_0013
  • DPP_0014
  • DPP_0015
  • DPP_0016
  • DPP_0017
  • DPP_0018
  • DPP_0019
  • DPP_0020
  • DPP_0021
  • DPP_0022

Simple Image Gallery Extended

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!