Fairway Golf

 
 
 
 

Golfhotels  Karte

 
 
 
 

Hapimag Resort Schweiz

Hapimags Ferien genießen                        

Golfern und anderen Reisenden versprich der Schweizer Timesharing-Konzern perfekte Ferien jeweils in den eigenen vier Wänden, und das überall in Europa. 56 Destinationen mit mehr als 5000 Appartements stehen zur Verfügung. Dazu gibt es auch 32 Hausboote zur Auswahl. Seit 2006 gibt es auch einen eigenen Golfclub. 

Bei Hapimag sieht man die Freizeitgewohnheiten der Menschen in großer Veränderung begriffen: "Ein Wochenende in Spanien, ein längerer Aufenthalt mit der Arbeit an einem Projekt auf Sylt, Kurztrips in Städte - diese Art des Verreisens löst mehr und mehr den herkömmlichen Urlaub mit der Familie ab", so Vorstandsvorsitzender Kurt Scholl überzeugt. "Arbeit- und Freizeitgewohnheiten der Menschen ändern sich dramatisch, 9-to-5-Jobs wird es in der bisherigen Form in Zukunft weit weniger oft geben, daher werden die Menschen in Zeiten von facebook, twitter und all den anderen neuen Kommunikationsmöglichkeiten Freizeit und Arbeitsleben viel stärker ineinander greifen lassen und somit auch auf andere Weise Urlaub machen, dem müssen wir uns anpassen", weiß Scholl.

Fairway-Golf Info:

Hapimag: www.hapimag.com
Hapimag-Golfclub: www.hapimag.com/de/golf-hapimag-golfclub-ev.htm
Ressort Flims: www.hapimag.com/flims
Anreise: mit dem Flugzeug nach Zürich, dann mit der Bahn (das Resort-Management an der Spitze mit dem Manager Roger Bernath kümmert sich gerne um Abholung vom Bahnhof in Flims oder Chur.

Golfclub Hapimag

Bei Hapimag setzt man immer mehr auch auf Golfurlauber. Seit 2006 verfügt man über einen eigenen Golfclub, mit allen Rechten und einer Clubkarte, die eine Mitgliedschaft im deutschen Golfverband beinhaltet. Mehrere Hapimag Resorts liegen in unmittelbarer Nähe erstklassiger Golfanlagen. Mas Nou, nördlich von Barcelona mit der spanischen PGA Anlage Golf-de-Catalunya. Außerdem verfügt das Resort über einen eigenen 18-Loch-Platz. Relativ neu ist auch das Hapimag Resort aus Sylt. Auf der norddeutsche Düneninsel  wo man Linksgolf erleben kann. Aber auch Golfen zwischen den Schweizer Bergen ist mit Hapimag möglich.

Fairway hat sich das Hapimag-Resort im Bergstädtschen Flims in Graubünden und die drei Golfplätzen, Buna Vista Golf, Domat Ems und Bad Alvaneu in der Nachbarschaft zur Gemüte geführt.

FAIRWAY sprach mit dem CEO der Hapimag AG, Kurt Scholl über die Verbindung Hapimag und Golf.

Fairway: Wie viele aktive Golfspieler sind unter ihren Gästen?

Kurt Scholl: Wir konnten im Jahr 2009, 355.000  Gäste in unseren Resorts begrüßen. Rund 42.000 davon waren aktive Golfspieler. Weitere 20.000 unserer Gäste sind nach Befragung am Golfsport interessiert. Und der Trend geht nach oben

.Fairway:  Was macht Hapimag für Golfspieler interessant?

Kurt Scholl: Bei uns gibt es Golfurlaub und Golfmitgliedschaft aus einer Hand. 150 Golfplätze liegen in unmittelbarer Umgebung von 35 unsere Resorts. Bei diesen Anlagen erhalten unsere Gäste Green-Fee-Rabatte. Und nicht zu vergessen. Seit 2006 hat Hapimag auch einen eigenen Golfclub.

Fairway: Wie wird man Mitglied?

Kurt Scholl: Nur wer Hapimag-Aktien-Besitzer ist kann Mitglied werden und ist auch offizielles Mitglied im DGV. Aktuell gibt es bereits 220 Mitglieder.

Fairway: Hat Hapimag auch eine eigene Golfanlage?

Kurt Scholl: Nein. wir haben keine eigene Golfanlage. Unser sogenannter Heimplatz ist in Bad Bellingen. Wir haben mit dem dortigen "Drei Thermen Golfresort" eine Kooperation abgeschlossen. Den Mitgliedern stehen dort 2x18 Löcher zur Verfügung und 2x 18 Löcher auch im Chateau Hombourg.

Fairway: Herr Scholl, vielen Dank für das Gespräch

 

Hapimag Resort Schweiz

Adresse

  • Adresse:

    Hapimag AG
    Neuhofstrasse 8
    CH – 6349 Baar

Kontakt

  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: +41 (41) 7 67 80 00

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!