Fairway Golf

 
 
 
 

Golfplätze

 
 
 
 

Golfpark Klopeinersee Südkärnten

Rhapsodie in Grün

624115 eb

Was für ein imposantes Panorama. Wenn man vor dem Clubhaus des GC Golfpark Klopeinersee Südkärnten aus dem Auto steigt , die Karawanken mit dem Hochobir, die Steiner Alpen und die Petzen vor sich sieht – kommt die Lust auf Fremdgehen auf. Ich bin aber nicht zum Bergwandern gekommen. Die Fairways des GC Klopeinersee wie er kurz genannt wir, steht auf dem Speisezettel. Und diese süchtigmachende Idylle im Golfpark Klopeinersee Südkärnten erlebte Karin Müllak.

Kärnten ist das Finnland Österreichs, oder nicht? Das südlichste Bundesland Österreichs wird auch das Land der tausend Seen genannt. Ist zwar ein bisserl übertrieben – knapp über 200 gibt es, diese sind aber deutlich wärmer als die im hohen Norden. Pluspunkt für Kärnten. Der Klopeinersee und der Turnersee, dieser ist nur eine Drivelänge vom Club im Süden Kärntens entfernt gehören überhaupt zu den wärmsten in ganz Österreich. Der Einstieg zu Golfgrunde beginnt mit einem Kunstschmaus. Es ist schon einige Jährchen her, als Holzkünstler hier ihre Skulpturen ausstellten. Einige sind noch in junger Frische vorhanden. Eigentlich ist das ganze Drumherum eine Ablenkung fürs Golfen – möchte man meinen.

624122 ebDie faszinierende Naturkulisse und die Kunst etwas verdrängt ging es los auf dem Platz wo es auch ein klein wenig Auf und Ab geht. Nix dramatisches, die klitzekleinen Anstiege forcieren nur ein wenig den Kalorienverbrauch. Los geht es mit einem Par 4, ein Dogleg, zum Einspielen gerade Richtig. Gemütlich geht es weiter bis zum Loch 4, ein 324/347 Meter langes Par 4. Kniffelig wird es hier, da die Drivezone hauteng ist. Links lauert out of bounds und ein Wald, rechts zieht ein Biotop die Bälle magisch an. Schlussendlich ist auch das erhöhte Grün gut verteidigt. Die größte Chance auf ein Birdie fand ich auf Loch 10 vor. Das kurze Par 4, 297/294 Meter ist ein guter Start auf den Back-nine um das Score zu verbessern. Die relativ großen Grüns lassen zeitweise viel Arbeit für den Putter übrig.

Dazu kommt, dass diese immer von Bunkern verteidigt werden. Das erschwert das Anspielen der Grüns. Nach einem pflegetechnischen Tief wurde der Platz im Vorjahr (2014) von den neuen Verantwortlichen bestens in Schuss gebracht. Die hohen Roughs unter den Bäumen wurden kurz gemäht, die Büsche kurz geschnitten, die Fairways etwas verbreitet, dies alles zeigte dass der Platz top in Schuss ist und ein Genuss zum Spielen wurde.

624118 ebEine großzügige Driving Range mit überdachten Abschlägen, Putting-Green, Pitching-Area, Übungsbunker und Chipping-Green sind auch sehr komfortabel. Nach der Runde ist Baden ein heißer Tipp. Wie oben vorgestellt, liegt der Turniersee nur einige Minuten vom Golfplatz entfernt. Der Club wurde 2014 auch als jugendfreundlichster in Österreich ausgezeichnet. Notabene: Hier zu spielen macht Spaß und zum Schluss gesagt, wir kommen immer gerne wieder.

Es grünt so green auch im Winter. Wenn anderswo die Plätze noch im Schnee versinken ist meist auf dem sonnigen Plateu in Grabelsdorf bereits alles zum Driven und Putten bereit.

Bild rechts:Zum 20jährigen Jubiläum, 2008 beschenkten sich die Mitglieder mit einem neuen Halfwayhaus. Der achteckige Bau ist wohl das luxuriöseste Toilettenhäuschen Österreichs. Fotos: Golfpark Klopeinersee.

Adresse

  • Adresse:

    Golfpark Klopeinersee-Südkärnten GmbH & Co KG

    Am Golfpark 7

    A-9122 Grabelsdorf

Kontakt

  • E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: 004342394069790
  • Fax: 00434239380018

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Alexander Müllak, Tel.: 0660 213 19 35
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!