Fairway Golf

 
 
 
 

Am  Fairway notiert

  • GC Finkenstein: Präsidenten Turnier

    DSC09118 1 Bei der Charity Veranstaltung beim Turnier des Präsidenten, von den Wirten des Golfclubs angeregt, wurde eine schöne Summe (14.000 Euro) für ein Kind aus der Region gespendet.Turniersieger, Andrea Klementschitsch und Tino Petritsch. Bericht klick hier

  • GC Finkenstein Greenkeeper Turnier

    DPP 0114Was die  Greenkeeeper samt Anhang bewirtungsmäßig auf die 18 Finkensteiner Holes zauberten, war aller Ehren und nachträglich ein Kompliment wert. Sieger, Manuel Grünanger und Helmut Buxbaum. Bericht und Fotos, klick hier.

  • Kärntner Masters Meisterschaften

    SchautzerEbnerStinglAuf der Dellacher Golfanlage wurden heuer die Kärntner Super Senioren Meisterschaften gespielt. Es gab neue Meister aber auch einige Titelverteidigungen. Leider war das Starterfeld gering. Mehr und Bilder, klick hier.

  • Kärntner Senioren MM

    DSC 0232Golfpark Klopeinersee bei den Herren und Velden bei den Frauen triumphierten bei den diesjährigen Kärntner Senioren Mannschafts Meisterschaften auf der feinen Klopeinersee Golfanlage.Bericht und Fotos,klick hier.

 
 
 
 

Fairway News

Warum ein Golfset aus 14 Schlägern besteht

Seit über 80 Jahren ist die Zahl der Golfschläger die auf einer wettspiel Golfrunde bei einem Turnier im Bag sein dürfen auf 14 begrenzt. Die Spielpraxis beweist, dass diese Zahl von Schläghern für das Gros der Golfer noch zu viel ist. Im Regelbuch steht: Der Spieler darf eine festgesetzte Runde nicht mit mehr als 14 Schläger antreten. Er ist für die Runde auf die ausgewählten Schläger beschränkt. Er darf jedoch ohne unangemessene Verzögerung des Spiels a) die Schläger bis zur Höchstzahl ergänzen, sofern er mit weniger als 14 Schlägern angetreten ist, b) jeden Schläger, der während normalen Spielverlaufs spielunbrauchbar wird, durch einen beliebig anderen Schläger ersetzen. Werden mehr als 14 Schläger in der Tasche gezählt, dann gibt es zwei Strafschläge für jedes Loch, an dem die Regel verstoßen wurde, höchstens jedoch 4 Strafschläge pro Runde. Profis hatten vor 80 Jahren bis zu 30 Schläger in ihrer Tasche, sehr zum Leidwesen ihrer geplagten Cadies. Der Taschenträger des legendären Walter Hagen beschwerte sich: Warum plage ich mich mit diesen 30 verdammten Knüppeln ab, wo er doch immer wieder die gleichen sechs bis acht Schläger benutzt? Die Erklärung war einfach: Die Profis kassierten von den Herstellern für jeden Schläger ihres Fabrikates ein Honorar und behaupteten, dass all diese Schläger für ihr Spiel unentbehrlich seien. Bis sich dann dir für die Regeln zuständigen Royal and Ancient Golf Club of Saint Andrew (R&A) und United States Golf Association (USGA) einige waren und am 1. Jänner 1938 die Höchstzahl eines Satzes auf 14 Schlägern begrenzten. Es war eine willkürliche Festsetzung, die sachlich und fachlich nie begründet wurde. Welche Schläger der Spieler in der Tasche hat bleibt ihm überlassen

GC Moosburg: Teammasters

Favorit wackelt beim Auftaktturnier „Teammasters“.
Einer der Favoriten für den Gesamtsieg, dass Team „Karawankenbären“ hat den Turnierauftakt fast vermasselt. Gegen den Underdog „Bären-Family“ reichte es nur für ein schmeichelhaftes Unentschieden. Im Vorjahr gab es noch eine 3:0 Schlappe. Heuer waren wir den Sieg näher, so „Bären-Family“ Boss, GC Moosburg Präsident Peter Schrott. Den Schlag des Tages spiele Philipp Schrott-Kostwein. Mit einem Holz 5 schlug er auf Hole 6 aus einer Entfernung von 235 Meter, seinen Drive über den großen Teich vor dem Grün auf das Vorgrün

GatterederAlfred

Österr. Matchplay Meisterschaft

Toller Erfolg von Alfred Gattereder

Der für den GC Moosburg spielende Alfred Gattereder hat einen golferischen Höhepunkt geschafft. Bei den österreichischen Match-Play Meisterschaften am GC Kreischberg wurde er Vize-Staatsmeister bei den Masters (Super Senioren)

EinladungRichidiBernardoKrenn

Matthias & Ritchi & die 12er Runde.

Wenn Freunde, Freunde treffen. Im Vorjahr, am GC Bad Kleinkirchheim wo der dortige Bürgermeister, Matthias Krenn schon traditionell die „Richi & Matthias 12er Runde“ zum jährlichen Treffen einlud waren die „DI Bernardo“ Flachländer vom GC Moosburg hintennach. Heuer, bei der Retour Einladung für Mathias Krenn und seine Angetraute Kristina war´s umgekehrt. Aber nur deshalb weil der Herr Bürgermeister statt Golfen sein Handy öfters beanspruchte. Als Gemeindeoberhaupt bin ich immer im Dienst entschuldigte sich Matthias Krenn bei seinen Freunden. Hotelier Walter Striedinger war am Fairway der Beste. Auch gut unterwegs, Bgm. Stefan Deutschmann und Campingplatz-Guru Sepp Martinz. Turniercapo Richi Di Bernardo und der Moosburger GC Präsident Peter Schrott trafen alles nur nicht die verflixte weiße Kugel. Auch Mister GESA Gerhard Sandhofer war mit seinen Eisen nicht befreundet. Bei Rotwein und gutem Essen im Moosburger Clubrestaurant kam danach auch der Golfer Schmäh nicht zu kurz. Alle freuten sich auch über die Frühjahrseinladung 2019 von Bgm. Krenn nach BKK.

GatterederGerd Brustbild

Gattereder ist Österreichischer MID-AM Meister

Einen großartigen Sieg feierte der 41jährige Klagenfurter Gert Gattereder bei den internationalen MID-AM Golfmeisterschaften in Schönborn. Er kürte sich mit diesem Erfolg  auch zum Internationalen MID-AM Golfmeister. Für den GC Moosburg/Pörtschach spielenden Gattereder ist dies einer seiner größten Erfolge im Turniersport. Gattereder ist auch die Nummer 2 im Ranking der Österreichischen MID Amateure und Mitglied der MID-AM Nationalmannschaft. Im Vorjahr holte der Moosburger Silber.

golfregeln kompakt 2019 cover frontal mit sticker cmyk 1

Neue Golfregeln

Golfregeln kompakt 2019

Am 1. Januar 2019 treten weltweit neue Golfregeln in Kraft. Dabei handelt es sich um die größte Regelrevision seit über 30 Jahren. Jeder aktive Golfer muss sich nun mit den umfassenden Änderungen vertraut machen und ein neues Regelbuch für den Golfbag zulegen.

Seit Jahren führend auf diesem Gebiet ist der Schweizer Autor Yves C. Ton-That mit seinem Pocketguide „Golfregeln kompakt“. Der mehrfach preisgekrönte Ratgeber enthält die Lösung zu allen, immer wiederkehrenden Regelfällen auf dem Golfplatz und ist mit über 1,5 Millionen verkauften Exemplaren das erfolgreichste Golfbuch der Welt. Kein Wunder, dass er auch von Golfverbänden empfohlen wird.

Soeben ist die völlig überarbeitete Neuauflage mit den Regeln gültig ab 2019 erschienen und sie hält nach wie vor, was der Titel verspricht: „Golfregeln kompakt“ erklärt die Regeln kurz und bündig und auf leicht verständliche Weise.

Erhältlich unter www.expertgolf.com sowie im Buchhandel und in Golfshops.

 
 
 
 

logo2015-landsiedler1

 
 
 
 
 
 
 
 

Letzte  Neuigkeiten

Kontakt  Daten

Redaktion Fairway-Golf

  • Karin Müllak, Tel.: 0676 33 62 65 1
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Hans-Peter Müllak,Tel.: 0676 3362 652
    E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Über  uns

Mediadaten FAIRWAY Print FAIRWAY PRINT 2011 Alpen Adria Golfillustrierte MEDIADATEN:...
Über uns Das Fairway-Online-Team stellt sich vor: Hans Peter Müllak...
Impressum & Datenschutz Impressum & Offenlegung gemäß § 25 Mediengesetz Fairway-Golf,...